Dissertationen Online Uni Wien

In der Österreichische Dissertationsdatenbank sind ca. 70.000 Dissertationen und Diplomarbeiten erfasst, die an österreichischen Universitäten approbiert worden sind. Erstellt wird die Datenbank von der Österreichischen Bibliothekenverbund und Service GmbH in Zusammenarbeit mit den österreichischen Universitätsbibliotheken.

Aufgenommen werden neben den bibliographischen Daten (Autor, Titel, etc.) auch Schlagwörter sowie Abstracts, jeweils in deutscher und englischer Sprache. In der Datenbank werden auch das Institut und die Begutachterinnen bzw. Begutachter nachgewiesen, sodass eine gezielte Recherche möglich ist, welches Institut bzw. welche Forscherinnen und Forscher in Österreich an einem bestimmten Themenbereich arbeiten.

Suchbar sind die Felder Titel, Person (Dissertant/in, Diplomand/in, Betreuer/in), Freitext, Schlagwort, Körperschaft, Fakultät, Institut, Abstract, Dokumentenart, Quelle, Jahr und Klassifikation.

Mit den bereits vor 2004 an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien verfassten Dissertationen befinden sich mittlerweile mehr als 1.300 medizinische Dissertationen und Diplomarbeiten im Bestand der Universitätsbibiothek; deren bibliographische Daten sind inklusive Abstracts über die Österreichische Dissertationsdatenbank und den Bibliothekskatalog weltweit abrufbar.

Ab Beginn des Wintersemesters 2006/07 wird UbMUW-INFO einmal pro Monat über die an der Universitätsbibliothek der Med Uni Wien eingelangten Dissertationen und Diplomarbeiten infomieren.

Dieses Repositorium enthält Metadaten und Volltexte von seit 1965 an der Universität Wien approbierten Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen.

Seit 2008 gelangen alle wissenschaftlichen Abschluss-Arbeiten automatisiert über die verpflichtende Einreichung in elektronischer Form in dieses Archiv. Die Freischaltung der Volltexte erfolgt Lizenz-frei (d.h. mit größtmöglichem Urheberrechts-Schutz) ausnahmslos nach Zustimmung durch die jeweiligen Urheber.

Für wissenschaftliche Abschluss-Arbeiten, die vor 2008 approbiert wurden, besteht die Möglichkeit diese am Server direkt hochzuladen und zu veröffentlichen, sofern dadurch keine rechtlichen bzw. gesetzlichen Bestimmungen verletzt werden.

Der Hochschulschriftenserver bietet die Möglichkeit, die Abschlussarbeiten weltweit verfügbar zu machen. Mit Hilfe strukturierter Metadaten werden die Dokumente bibliographisch beschrieben und über nationale und internationale Bibliothekskataloge, Suchmaschinen und andere Nachweisinstrumente erschlossen und somit suchbar gemacht. Die Zitierfähigkeit wird durch eine dauerhafte und stabile Internetadresse garantiert.

Die Veröffentlichung ist der beste Schutz vor Plagiierung durch andere!

Categories: 1

0 Replies to “Dissertationen Online Uni Wien”

Leave a comment

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *